Mahlen

Getreidemühlen

Selbermahlen mit einer Haushaltsgetreidemühle ist ein echter Gewinn für die ganze Familie und somit auch für Ihren Haushalt. Nutzen Sie doch Ihre Freizeit sinnvoll und werden Sie als Eigenversorger in einem bestimmten Mass unabhängig. Bewusster leben, gesünder geniessen und das tägliche Brot als das betrachten, was es ist: Eine der schönsten Gaben der Natur. Geniessen Sie den vollen Wert des frisch gemahlenen Getreides.

Unsere Getreidemühlen werden nach dem alten Prinzip der Wassermühlen gebaut. Das Herz jeder Getreidemühle ist das Steinmahlwerk. Der Stein kommt aus den Dolomiten und findet schon seit Jahrhunderten im Mühlenbau Verwendung. Die Besonderheit des Steinmahlwerkes liegt darin, dass das Getreide nicht „geschnitten“ und „gehackt“, sondern langsam und schonend „geschält“ wird. Somit entsteht lockeres, weiches und flaumiges Mehl bzw. Schrot, was für die weitere Verarbeitung von grossem Vorteil ist. Stufenlose Steineinstellung (auch während des Mahlvorganges) macht es möglich, groben Schrot bis zu feinstem Vollkornmehl herzustellen.
Wir bieten Ihnen zwei Modelle an:

Elsässer Modell F 100

Osttiroler Modell „Erika“